Herzlich Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Mallersdorf

 

 

Jahreshauptversammlung 2018
Führungswechsel im Feuerwehrverein

Am Freitag, den 02.11.2018 trafen sich die Vereinsmitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Mallersdorf 1871 e.V. zur turnusmäßigen Jahreshauptversammlung. Wegen der Besonderheit von zwei Wahlvorgängen in der Tagesordnung, es wurden sowohl die Kommandanten, wie auch die Vorstandschaft neu gewählt, war die Zahl der Teilnehmer außerordentlich hoch, sodass die Gastwirtschaft Ganser bis auf den letzten Platz gefüllt war.

Zunächst wurde jedoch über die Tätigkeiten und Ereignisse des letzten Jahres von verschiedenen Vorstandsmitgliedern berichtet. Der Vorsitzende, Armin Meyer eröffnete den Berichtsreigen mit einem Rückblick auf die Vereinsveranstaltungen des letzten Jahres. Ein besonderes Highlight war dabei das Patenbitten durch die Freiwillige Feuerwehr Ergoldsbach mit dem die Partnerschaft zum Ergoldsbacher Gründungsfest offiziell begründet wurde. Schriftführerin Kathi Zirngibl berichtete über die zahlreichen Termine der Vorstandschaft und des Vereins. Über die aktive Feuerwehr und die Jugendgruppe erstattete daraufhin Kommandant Franz Rohrmaier Bericht. Er konnte dabei auf insgesamt knapp 4.900 Einsatz-, Übungs- und Ausbildungsstunden verweisen. Einen erfreulichen Kassenstand konnte Kassenwartin Birgit Hien bilanzieren, welcher im Anschluss durch Kassenprüfer Bernhard Schwientek eine exzellente Kassenführung attestierte wurde. Dies war Anlass für ihn, Antrag auf Entlastung der Vorstandschaft zu stellen. Die Mitgliederversammlung erteilte diese einstimmig.

Der 1. Bürgermeister Karl Wellenhofer und Marktkämmerer Peter Hartl bildeten zusammen mit dem Ehrenkommandanten, Gerhard Krippner den Wahlausschuss zur Kommandantenwahl. Für die nächste Amtsperiode von sechs Jahren wurden die bisherigen Stelleninhaber Franz Rohrmaier als Kommandant und Christian Graf als Stellvertreter aus der Versammlung vorgeschlagen und mit überwältigender Mehrheit wieder gewählt.

Da bereits im Vorfeld fest stand, dass sowohl der Vorsitzende, sein Stellvertreter Christian Schmidl wie auch der Jugendsprecher Julian Werner nicht mehr kandidieren würden, ließ es sich Meyer nicht nehmen, die letzten zehn Jahre, die Dauer seiner Amtszeit zu bilanzieren. Damals hatte er sich drei Ziele, zu den Vereinsveranstaltungen, zur Mitgliederzahl und zur finanziellen Ausstattung gesetzt. Der Feuerwehrball und das Sommerfest sind mittlerweile feste Größen im Mallersdorfer Gesellschaftsleben. Die Mitgliederzahl konnte um über 20 % erhöht werden. Auch die finanzielle Ausstattung ist trotz umfangreicher Beschaffungen für die Ausstattung der Feuerwehr deutlich angestiegen. Er sei sich bewusst, so Meyer, dass diese Erfolge nicht auf den Vorsitzenden sondern vielmehr auf das Engagement der gesamten Mannschaft zurückzuführen sind. Deshalb sei es ihm ein großes Anliegen, allen Mitgliedern seinen aufrichtigen Dank auszusprechen. Dies insbesondere auch dem Team der Vorstandschaft und seinem Stellvertreter, der nach mehr als 22 Jahren Vorstandstätigkeit in verschiedenen Positionen nicht mehr antritt.

Bürgermeister Wellenhofer ließ es sich nicht nehmen, dem scheidenden Vorsitzenden, der gesamten Vorstandschaft sowie allen Feuerwehrmitgliedern seinen Dank auszusprechen. Von Seiten der Marktgemeinde überreichte er Meyer ein kleines Präsent.

Den Wahlausschuss bildeten diesmal der Bürgermeister sowie die beiden ausscheidenden Vorsitzenden. Zum neuen Vorsitzenden wurde Tobias Zeiler, zur Stellvertreterin Julia Putz gewählt. Schriftführerin bleibt Kathi Zirngibl, genauso die Kassenwartin Birgit Hien. Die Aktivenvertreter Alexander Ganser und Andreas Krippner, die Damenvertreterin Carmen Rohrmaier, der Seniorenvertreter Josef Amberger und die beiden Kassenprüfer Bernhard Schwientek und Helmut Handl wurden jeweils im Amt bestätigt. Als Jugendsprecherin wurde nach einem Empfehlungsbeschluss aus der Jugendfeuerwehr Christina Putz durch die Mitgliederversammlung bestätigt. Die beiden Kommandanten Franz Rohrmaier und Christian Graf sowie der Jugendwart Christian Gerstl vervollständigen Kraft ihres Amtes die Vorstandschaft.

Als äußeres Zeichen der Amtsübergabe überreichte Meyer seinem Nachfolger daraufhin die Dienstmütze des Vorsitzenden, eine Glocke, um in den Sitzungen für Ruhe zu sorgen und eine Flasche Rotwein als nervenberuhigendes Elixier.

In einem kurzen Statement baten die Neugewählten um zukünftig gute Zusammenarbeit. Gemeinsam wurden abschließend die Termine des Jahres 2019 besprochen.

 

Ergebnis der Wahlen:

 

Vorsitzender Tobias Zeiler 
stellv. Vorsitzender Julia Putz
Schriftführer Kathi Zirngibl
Kassenwart Birgit Hien
1. Kommandant Franz Rohrmaier
2. Kommandant Christian Graf
Frauengruppenvertreterin Carmen Rohrmaier
 
Jugendsprecher Christina Putz
Jugendwart Christian Gerstl
Aktivenvertreter 1 Alexander Ganser
Aktivenvertreter 2 Andreas Krippner
Seniorenvertreter Josef Amberger
Kassenprüfer 1 Bernhard Schwientek
Kassenprüfer 2 Helmut Handl